Warum Sie in Großbritannien studieren sollten

0
268

Das Vereinigte Königreich gilt nach wie vor als Bastion des Lernens. Es verfügt über einige der ältesten und renommiertesten Bildungszentren wie Oxford, Cambridge und Aberdeen. Diese Universitäten wurden im 14. und 15. Jahrhundert gegründet. Es gibt auch neuere Universitäten, die eine Vielzahl von Kursen für Studenten und Postgraduierte in verschiedenen Disziplinen anbieten.

Das akademische Jahr in Großbritannien dauert von Ende September / Anfang Oktober bis Juni. An Weihnachten und Ostern ist normalerweise ein Monat frei. Die meisten britischen Kurse bieten ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, da sie kürzer und intensiver sind als ähnliche Kurse, die anderswo angeboten werden. Dadurch werden die Lebenshaltungskosten und die Zeit, die Sie nicht zu Hause verbringen, reduziert. Internationale Studierende haben außerdem Anspruch auf eine umfassende kostenlose Gesundheitsbehandlung im Rahmen des Nationalen Gesundheitsdienstes für Kurse, die länger als sechs Monate dauern.

Erhalt eines Studentenvisums für ein Studium in Großbritannien

Kandidaten, die sich die Zulassung zu einem Vollzeitstudium an einer renommierten Bildungseinrichtung gesichert haben, können als Student nach Großbritannien einreisen. Um ein britisches Studentenvisum zu erhalten, sollten Sie nachweisen können, dass Sie einen anerkannten Vollzeitstudiengang oder einen Kurs mit mindestens 15 Stunden organisiertem Tagesstudium pro Woche absolvieren. Die Studierenden sollten in der Lage sein, ihr Studium und ihre Unterkunft während ihres Aufenthalts in Großbritannien zu bezahlen, und müssen bereit sein, das Vereinigte Königreich nach Abschluss ihres Studiums zu verlassen.

Studentenvisa

Studenten aus einem Land außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums müssen ein Studentenvisum bei der britischen Botschaft / dem britischen Konsulat / der Hohen Kommission in ihrem Land beantragen. Die zuständige Botschaft kann eine vollständige Liste der zum Ausfüllen des Antrags erforderlichen Dokumente bereitstellen. Sie müssen Originaldokumente mit Ihrer Bewerbung einreichen.

Wie bewerbe ich mich an britischen Universitäten?

Die Anträge werden über ein computergestütztes nationales System gestellt, das als UCAS (Universities and Colleges Admission Service) bekannt ist. Die Studenten müssen ein einziges UCAS-Formular ausfüllen, mit dem sie bis zu sechs verschiedene Universitäten und Hochschulen auswählen können, damit sie keine kostspieligen und zeitaufwändigen Mehrfachanträge stellen müssen. Die ausgefüllten Antragsformulare sind zusammen mit der korrekten Bearbeitungsgebühr an UCAS zu senden. Sie können sich auch online unter www.ucas.com bewerben [http://www.ucas.com].

Wann bewerben?

UCAS-Formulare sollten idealerweise vor dem 15. Dezember des Vorjahres eingereicht werden. Der früheste Termin für die Einreichung von Bewerbungen ist der 1. September. Schüler können mit der Bewerbung beginnen, auch wenn sie ihre Sekundarschulergebnisse nicht erhalten haben. Es ist zu beachten, dass sich Studierende für Oxford und Cambridge vor dem 15. Oktober des Jahres vor ihrem Studienjahr bewerben müssen. Es gibt keine strengen nationalen Schlusstermine für den Versand von Antragsformularen. Daher können Bewerbungen auch nach dem 15. Dezember noch bis zum 30. Juni auf normale Weise bearbeitet werden. Bedingte Angebote werden im August abhängig von den Prüfungsergebnissen bestätigt. Für diejenigen, die nicht die gewünschten Ergebnisse erzielt haben oder sich spät beworben haben, beginnt der Clearing-Prozess im August.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein